Das Projekt und die Tätigkeiten beruhen vor allem auf Naturmaterialien, meist sogar auf den Stoffen, die für die moderne Gesellschaft wertlos sind (z.B. Rinde, Gänsefedern) - ein ernstgemeintes Naturtechnik-Projekt hat daher kaum Materialkosten. Allenfalls Werkzeuge sind nötig.

Jedoch wäre ein solches Projekt nicht oder nur schwer möglich ohne die Unterstützung anderer - sei es, weil ich über sie Ressourcenstandorte in Erfahrung bringen konnte, weil sie mir mit altgedientem Wissen geholfen haben, weil sie durch organisatorische oder fürsprechende Unterstützung das Projekt ermöglichten oder weil sie mit angepackt haben. Diese Seite ist also jenen gewidmet, ohne die ein solches Projekt nicht möglich wäre.

Ich danke ...

 

Den - vor allem jugendlichen - Helfern beim Bau der Hütte kommt ebenfalls gebührender Dank zu (alphbetische Reihenfolge, jeweilige Helfer am Tag und Häufigkeit sind in der Chronik erwähnt):